Unsere Mission

Nachhaltig unsere Zukunft Gestalten. Durch Teamgeist, Innovation und Unternehmertum.

Gemeinsam wollen wir einen Beitrag zur Verwirklichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der vereinten Nationen leisten. Im Team entwickeln wir soziale Innovationen und setzen diese in verschiedenen Projekten um. Die Nachhaltigkeit unserer Arbeit stellen wir durch die Gründung gemeinnütziger Organisationen sicher, die sich auf langfristig selbst organisieren und finanzieren.

 
 

Entrepreneurial. Action. Us.

Die Theorie in die Praxis umsetzen.

 
 

Der Name Enactus steht für den unternehmerischen Geist (entrepreneurial), den Gestaltungswillen (action) sowie die Gemeinsamkeit im Handeln und in den Werten (us). Ein Begriff, der die Mission der internationalen Non-Profit Organisation in einem Wort zusammenbringt – Studenten zu inspirieren, die Welt durch unternehmerisches Handeln nachhaltig zu verbessern.

In 36 Ländern engagieren sich mehr als 75.500 Studierende an 1.700 Hochschulen bei Enactus, 550 Unternehmen unterstützen die Organisation. Sie alle verbindet die Grundidee, die Welt im Kleinen durch unternehmerische Projekte zu verbessern. Lernen Sie das internationale Netzwerk kennen.

Das Netzwerk ist in Deutschland mit Teams inzwischen an 36 Hochschulen vertreten: Quer durch die Republik von Hamburg bis München und von Aachen bis Freiberg spannt sich das Enactus Netzwerk über ganz Deutschland. Mehr als 1.700 Studierende haben sich in Teams zusammengefunden und realisieren Projekte, um die Lebensverhältnisse von Menschen zu verbessern.

Einmal im Jahr treffen sie beim National Cup aufeinander – um zu netzwerken, sich auszutauschen und ihre Projekte vor einer Jury zu präsentieren. Der Gewinner des Wettbewerbs vertritt Enactus Deutschland weltweit im internationalen Vergleich aller Enactus-Teams beim World Cup.

 
 
Enactus Aachen mit mit ihrem Projekt “REcyCoal” in Ruanda

Enactus Aachen mit mit ihrem Projekt “REcyCoal” in Ruanda

 

 

“Die totale Begeisterung die alle haben findet man nirgendwo anders wieder.”

Anna, Enactus Aachen

 

 
 
 
Weltweit Projekte mit unternehmerischen methoden.jpg

Unsere Methodik

Soziale Startups für eine nachhaltige Zukunft

Die positive Wirkung von Enactus zeigt sich in gemeinnützigen Projekten überall auf der Welt. Die Enactus Studierenden übernehmen in der Praxis Verantwortung und wenden Unternehmensgeist und betriebswirtschaftliche Methoden an, um Herausforderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt zu lösen. Damit unterstützt Enactus Studierende, sich auf unternehmerisches Denken und Handeln in einer komplexer werdenden Welt vorzubereiten. Auf diese Weise leistet das Netzwerk einen wichtigen Beitrag zu einer werteorientierten Bildung.

 
 

Enactus Weltweit

Weltweites Networking

 

Über 70.000 Studierende, Vertreter von 550 Unternehmen und 1.700 Hochschulen in 36 Ländern wirken gemeinsam bei Enactus und bilden ein weltweites Netzwerk. Wie in der Wirtschaft sind wir davon überzeugt, dass Wettbewerb Kreativität fördert und Ergebnisse belohnt. Deshalb treffen sich einmal im Jahr die Vertreter aller Enactus-Teams weltweit zum Enactus World Cup. Aber auch darüber hinaus bleibt Enactus international in Verbindung. Die gemeinsame Idee, die gemeinsame Arbeit und die gemeinsame Erfahrung verbinden die Mitglieder von Enactus auf der ganzen Welt. Erfahren SIe mehr über Enactus Worldwide: enactus.org

Enactus Studierende bei Peek & Cloppenburg während der “Students Meet Enterprise”-Veranstaltung von 2016

Enactus Studierende bei Peek & Cloppenburg während der “Students Meet Enterprise”-Veranstaltung von 2016